FOCUS-GOTTESDIENST

So | 20. Januar 2019 | 11:30 Uhr | Luisenkirche

Thema: 

Von Deutschland geht Krieg aus – Der (Drohnen-)Krieg via Air Base Ramstein

Gast:

Pascal Luig, Koordinierungskreis der Kampagne Stopp Air Base Ramstein 

Der US-Militärstützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern ist die größte Militärbasis außerhalb der USA und das zentrale Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtswidriger Angriffskriege und Drohneneinsätze, u.a. im Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen und Syrien. Darüber hinaus ist die Air Base Ramstein Einsatzzentrale für die in Europa stationierten Atomwaffen und Drescheibe für die Fracht- und Truppentransporte der US-Armee in den Mittleren Osten und nach Afrika. Von Ramstein aus wird Krieg kommandiert, organisiert und durchgeführt – Über die Air Base Ramstein geht Tag für Tag Krieg von deutschem Boden aus, was gegen Grundgesetz und Völkerrecht verstößt.

Die Kampagne Stopp Air Base Ramstein fordert daher, die für die Drohneneinsätze notwendige Satellitenrelaisstation zu schließen, den Vertrag über den Aufenthalt ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland zu kündigen, und die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr abzulehnen sowie Atomwaffen zu ächten.

Pascal Luig vom Koordinierungskreis der Kampagne Stopp Air Base Ramstein referiert über die Air Base und die langjährigen Proteste gegen den US-Militärstützpunkt.

 

Pascal Luig ist Geschichts- und Politikwissenschaftler. Er ist über viele Jahre in der Friedensbewegung aktiv. Seit 2018 ist er Geschäftsführer der NaturwissenschaftlerInnen-Initiative – Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit e.V. (NatWiss) und seit 2015 Redakteur bei weltnetz.tv. Im Juli 2015 hat er die Kampagne Stopp Air Base Ramstein mitinitiiert und gehört dem Koordinierungskreis der Kampagne an.